Beitragsregelung Nachmittagsbetreuung

Gemäß des NÖ Kindergartengesetzes und aus Organisationsgründen (z.B. für die Erstellung der Dienstpläne und die Einteilung des Betreuungspersonals) sind Änderungen der zeitlichen Inanspruchnahme nur zu Beginn des Kindergartenjahres, mit 1. Dezember und mit 1. März zulässig. Die Änderungen sind bis 15. Juni (für das darauf folgende Kindergartenjahr), bis 15. November und bis 15. Februar im jeweiligen Kindergarten schriftlich – mittels Bedarfsanmeldungsformular – bekanntzugeben. Eine eventuelle Abwesenheit des Kindes kann leider nicht berücksichtigt werden, verrechnet wird der angemeldete Bedarf.

Wir benötigen Ihre genauen Angaben und deren Einhaltung, um eine richtige und effiziente Festsetzung der Öffnungszeiten und Einteilung unseres Betreuungspersonals durchführen zu können.

Die Nachmittagsbetreuung kann nur von jenen Kindern in Anspruch genommen werden, die spätestens zu den oben genannten Zeitpunkten laut Bedarfsanmeldungsformular dazu angemeldet wurden. Die Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung ist der Kindergartenleitung schriftlich mit den in den Kindergärten aufliegenden Formularen bekannt zu geben.

Nachfolgende monatliche Kostenbeiträge werden von der Marktgemeinde Lassee gemäß NÖ Kindergartengesetz 2006 und dem Gemeindevorstandsbeschluss vom 17.11.2016 (Gemeinderatsbeschluss folgt am 07.12.2016) ab 1. Jänner 2017 verrechnet:

 

Anwesenheit des Kindes
pro Woche in Stunden

Betrag pro Monat in Euro

bis zu 10 Stunden

50,– (gesetzlicher Mindesttarif)

bis zu 15 Stunden

80,–

über 15 Stunden

100,–

 

Die finanzielle Förderung der Nachmittagsbetreuung erfolgt durch das Land Niederösterreich. Die Antragsformulare finden Sie auf der Homepage der NÖ Landesregierung:

www.noel.gv.at/Bildung/Kindergaerten-Schulen/Kindergaerten/Kindergarten_NachmittagsbetreuungAntrag.html.

Die Kosten für die Kinderbetreuung sind steuerlich absetzbar. Infos erhalten Sie bei Ihrem Wohnsitz-Finanzamt.

 

Region Marchfeld: Unsere Region blüht auf: gemeinsam bewereben wir uns für die Landesausstellung 2021